FW-MG: Brand in Apotheke

Mönchengladbach-Stadtmitte, Humboldtstraße, 18.10.2017, 00:16 Uhr (ots) - Alarmiert waren die Kräfte der ...

Polizei Köln

POL-K: 131208-5-K Fahranfänger überschlägt sich mit Pkw - zwei Schwerverletzte

Köln (ots) - Unfallverursacher leicht verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Köln-Mülheim sind in der vergangenen Nacht (7./8. Dezember) drei junge Männer (18, 23, 25) verletzt worden.

Gegen 2.15 Uhr hatte der von einem 18-jährigen Fahranfänger geführte Pkw die Bundesautobahn 3 an der Anschlussstelle Mülheim verlassen. Ausgangs einer auf den Mülheimer Zubringer führenden Rechtskurve kam der Opel Corsa aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, rutschte in den Grünstreifen und prallte gegen einen Erdwall. Von dort schleuderte der Pkw zurück gegen eine Laterne und kippte schließlich auf die linke Fahrzeugseite.

Während der Fahranfänger mit leichten Verletzungen davon kam, wurden seine Mitfahrer mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Zur Klärung der Unfallursache war das Unfallaufnahmeteam der Polizei Köln im Einsatz. (lf)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: