Polizei Köln

POL-K: 131202-5-K -Augen auf beim Einkauf- Zwei Täterinnen festgenommen

Köln (ots) - Die Polizei Köln hat am Samstagnachmittag (30. November) zwei Tatverdächtige (18, 37) nach einem versuchten Taschendiebstahl in Köln-Kalk festgenommen.

Gegen 14.45 Uhr befanden sich die zwei Verdächtigen in einem Bekleidungsgeschäft in den Kalk-Arcaden. Dort begab sich das Duo direkt in den Kassenbereich um ihr mögliches späteres Opfer auszuwählen. Sie näherten sich einer jungen Frau mit Kinderwagen und versuchten deren Geldbörse aus der Kinderwagentasche zu entwenden. Dabei versuchte eine Täterin die andere zu verdecken. Erst als sich die junge Mutter plötzlich zu ihrem Kind umdrehte, wich das Duo zurück um nicht entdeckt zu werden. Eine in ihrer Freizeit ebenfalls in dem Geschäft befindliche Polizeibeamtin beobachtete den Vorfall, und verständigte ihre Kollegen. Die beiden Diebinnen wurden noch in dem Modegeschäft festgenommen.

Da die Frauen polizeibekannt sind, müssen sie sich jetzt in einem Strafverfahren vor Gericht verantworten.

Die Polizei empfiehlt:

Achten Sie gerade in der Vorweihnachtszeit auf Taschendiebe, auch außerhalb der Weihnachtsmärkte und lassen Sie Ihre Wertsachen nicht außer Acht. (sb)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: