Polizei Köln

POL-K: 131202-1- K Radfahrerin schwer verletzt

Köln (ots) - Gestern Mittag (1. Dezember) ist eine Radfahrerin (55) in Köln-Ehrenfeld bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden.

Um 11.50 Uhr befuhr ein BMW-Fahrer (23) die Äußere Kanalstraße in Richtung Bundesautobahn 57. "Plötzlich fuhr die Frau mit ihrem Rad einfach auf die Straße. Ich versuchte noch auszuweichen, habe sie aber doch erfasst", schilderte der Autofahrer in seiner ersten Einlassung gegenüber den Polizisten. Verschiedene Zeugen erzählten den Beamten, dass die Radfahrerin ohne auf den Verkehr zu achten auf die Fahrbahn gefahren sei.

Die 55-Jährige wurde bei dem Aufprall schwer verletzt und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Sie verbleibt stationär in der Klinik. Auf Grund ihres Gesundheitszustandes konnte die Kölnerin bislang keine Angaben zu dem Verkehrsunfall machen.

Der BMW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (pe)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: