Polizei Köln

POL-K: 131201-4-K Jugendliche beraubt - Zeugen gesucht

Köln (ots) - Zwei Unbekannte haben am frühen Freitagabend (29. November) drei Jugendliche (alle 14) in Köln-Lindenthal beraubt. Die Polizei sucht Zeugen der Tat.

Die 14-Jährigen waren gegen 17.40 Uhr im Parkgelände zwischen Bruckner Straße und Karl-Schwering-Platz unterwegs, als sie von den Räubern angesprochen wurden. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen hielt einer der beiden zirka 20-jährigen Männer ein Messer in der Hand und bedrohte die Überfallenen. Die zwei Mädchen und der Junge übergaben ihr Bargeld und ein Handy an die Räuber. Die Männer entfernten sich erst, als sich eine Radfahrerin dem Geschehen näherte. Der Mann mit dem Messer soll zirka 180 Zentimeter groß und athletisch sein. Er hat kurze schwarze Haare und einen Bart um die Mundpartie. Er trug zur Tatzeit eine kurze schwarze Jacke. Der Mittäter ist korpulent und etwas kleiner als der Wortführer. Er war ebenfalls dunkel gekleidet und hat sehr kurz rasierte Haare. Der Mann trug vermutlich eine Brille.

Hinweise zu den Tätern nimmt das Kriminalkommissariat 14 der Polizei Köln unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per Email unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (mö)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: