Polizei Köln

POL-K: 131128-3-K Ältere Dame auf dem Heimweg überfallen

Köln (ots) - Am Mittwochabend (27. November) ist eine ältere Dame (63) in Köln-Bayenthal Opfer eines Raubüberfalles geworden.

Nach ersten Ermittlungen befand sich die 63-Jährige gegen 20.20 Uhr auf dem Heimweg, als sie an der Ecke Hölderlinstrasse / Goltsteinstrasse unter einem Vorwand von zwei unbekannten Männern angesprochen wurde. Einer der beiden packte die Geschädigte unvermittelt an den Schultern, so dass sie stürzte. Zeitgleich entriss der zweite Täter ihre Handtasche und beide flüchteten zu Fuß in Richtung Schillerstrasse / Bernhardstrasse.

Die schlanken Räuber sind etwa 16 bis 18 Jahre alt, haben dunkle Haare, sind beide etwa 165 bis 170 Zentimeter groß und werden als Südländer beschrieben. Einer der beiden trug zur Tatzeit einen oliv-farbenen Daunenparka mit einer Fellkapuze und hatte einen Schnauzer. Sein Komplize war mit einer dunklen Lederjacke bekleidet.

Die Polizei Köln sucht nun Zeugen, die sich mit dem Kriminalkommissariat 14 unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per Email an poststelle.koeln@polizei.nrw.de in Verbindung setzen. (sb)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: