Polizei Köln

POL-K: 131124-3-K Kölner erleidet Stichverletzung - Krankenhaus

Köln (ots) - Streit eskaliert - Täter zieht Messer und verletzt Kontrahenten - Zeugen gesucht

Samstagabend (23. November) ist ein Kölner (17) im Stadtteil Bilderstöckchen durch einen Messerstich verletzt worden. Ein Notarzt kümmerte sich noch am Tatort um den 17-Jährigen, bevor der durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht wurde. Nach ambulanter Behandlung konnte der junge Mann wieder nach Hause gehen.

Gegen 22.50 Uhr war der 17-Jährige zusammen mit einem Begleiter (14) auf der Longericher Straße unterwegs. In Höhe der Hausnummer 138 trafen die beiden Freunde auf zwei männliche Personen. "Es kam zu einem Streit. Plötzlich hat einer von denen ein Messer gezogen und damit zugestochen", erklärte der 14-Jährige bei der Anzeigenaufnahme. Der Zeuge alarmierte die Polizei und rief einen Bekannten (21) zu Hilfe. Als der 21-Jährige zum Tatort kam, rannten die beiden Täter in Richtung Geldernstraße weg. Der Messerangreifer ließ während der Flucht die Tatwaffe fallen.

Der bewaffnete Täter ist etwa 160 bis 165 Zentimeter groß, von kräftiger Statur und wird als Südländer mit türkischem Erscheinungsbild beschrieben. Zur Tatzeit war er mit einer schwarzen Jacke, einer schwarzen Hose und dunklen Schuhen bekleidet. Um den Hals trug er einen braunen Schal. Sein Komplize ist etwa 170 bis 175 Zentimeter groß, von schlanker Statur und vermutlich ebenfalls türkischer Abstammung. Er war mit einer weißen oder grauen Kapuzenjacke bekleidet.

Polizeibeamte stellten die Tatwaffe sicher. Das Messer wird als Spurenträger behandelt, die Auswertung dauert an.

Die Polizei Köln sucht Zeugen, die sich zur Tatzeit im Bereich der Longericher Straße aufgehalten, verdächtige Feststellungen gemacht oder Personen beobachtet haben, auf die die Beschreibung passen könnte. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 54 unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per E-Mail unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de. (he)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: