Polizei Köln

POL-K: 131121-7-K Hochwertiges Brilliantcollier gestohlen - Zeugen gesucht

Köln (ots) - Diebstahl zu Ladenschluss bemerkt

Mittwochnachmittag (20. November) ist in einem Schmuckgeschäft in der Alstadt-Süd ein wertvolles Brilliantcollier gestohlen worden. Einer Angestellten (47) fiel der Diebstahl erst zu Ladenschluss auf.

Gegen 20 Uhr bemerkte die Verkäuferin des am Neumarkt ansässigen Juweliers den Diebstahl eines sehr hochwertigen Schmuckstücks. Das Collier war während der Ladenöffnung in einer Glasvitrine eingeschlossen gewesen.

Die 47-Jährige erinnerte sich bei der Anzeigenerstattung an einen verdächtigen Mann. "Er betrat das Geschäft, setzte sich neben der Vitrine auf einen Hocker und verschwand kurze Zeit später", schilderte die Verkäuferin den Polizisten.

Der Tatverdächtige ist etwa 180 Zentimeter groß, von schlanker Statur und wird als Südländer beschrieben. Er betrat gegen 18.30 Uhr das Juweliergeschäft und machte einen gepflegten Eindruck. Zur Tatzeit trug der Mann einen Zweitagebart und hatte eine dunkle Wollmütze auf dem Kopf.

Bei dem Schmuckstück handelt es sich um ein Collier aus Weißgold, welches mit einer Vielzahl von Brillianten besetzt ist.

Die Polizei sucht Zeugen, die sich zur Tatzeit im Bereich Neumarkt aufgehalten, verdächtige Feststellungen gemacht oder eine Person beobachtet haben, auf die die Beschreibung passen könnte. Weiterhin ist von Interesse, wo ein Brilliantcollier aus Weißgold möglicherweise gesehen oder angeboten wurde. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 51 unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per E-Mail unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de. (he)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: