Polizei Köln

POL-K: 131121-5-K Einbrecherbande festgenommen - Besitzerin einer hochwertigen Uhr gesucht

POL-K: 131121-5-K Einbrecherbande festgenommen - Besitzerin einer hochwertigen Uhr gesucht
Uhr

Köln (ots) - Zivilbeamte der Polizei Köln haben Mittwochnachmittag (20. November) eine Einbrecherbande (15, 16, 18, 22, 25) festgenommen. Den Männern wird vorgeworfen, vor zwei Tagen einen Wohnungseinbruch in der Altstadt begangen zu haben. Darüber hinaus suchen die Beamten die Besitzerin einer hochwertigen Uhr, die augenscheinlich zu Weihnachten im Jahre 1988 verschenkt worden ist.

Gegen 14.45 Uhr fiel den Polizisten auf der Rolshover Straße im Stadtteil Kalk ein schwarzer Geländewagen mit italienischem Kennzeichen ins Auge. Der mit fünf Insassen besetzte Mercedes fuhr auf die Bundesautobahn 4 in Richtung Aachen auf und wurde durch die Beamten in Höhe des Rasthofs Frechen angehalten. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Zivilbeamten fest, dass gegen den 18-Jährigen ein Abschiebehaftbefehl der Bundespolizei München vorlag. Weiterhin wies sich das Quintett mit Ausweisen aus, die in Deutschland nicht anerkannt sind. Die Bande wurde festgenommen.

Mit Unterstützung von weiteren Kräften wurde das Fahrzeug des 25-Jährigen durchsucht. Die Ermittler fanden darin professionelles Einbruchswerkzeug, wie zwei lange Schraubendreher, ein Brecheisen, eine Taschenlampe und mehrere sogenannten Flipper, mit denen man Türen öffnen kann. Weiterhin stellten die Kriminalisten Diebesgut sicher, unter anderem drei hochwertige Uhren (Marke Cartier, AP Royal Oak / Jaeger Coultre), einen größeren Bargeldbetrag in Euro, einige Schweizer Franken und US-Dollars sowie ein Ledermäppchen der Marke Rolex. Bei der Uhr der Marke Jaeger Coultre handelt es sich um eine Damenarmbanduhr. Auf der Rückseite befindet sich eine Gravur mit den Worten: "A mon Amour Francoise Noel 1988". Ein Foto dieser Uhr ist unter www.presseportal.de abrufbar

Darüber hinaus befand sich in dem Mercedes Bargeld, welches offensichtlich am Dienstagnachmittag (19. November) aus einer Wohnung auf der Reinoldstraße entwendet wurde. Nach Angaben einer Augenzeugin sind ihr im Treppenhaus des Mehrfamilienhauses fünf Männer entgegen gekommen. Als sie wenig später den Einbruch feststellte, informierte sie die Polizei.

Das Quintett wird noch heute dem Haftrichter vorgeführt.

Die Ermittler des Kriminalkommissariats suchen nun dringend die Eigentümer der beschriebenen Gegenstände. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 72 unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (dr)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: