Polizei Köln

POL-K: 131115-5-K/BAB Sattelzug rammt vorausfahrenden Lkw - erhebliche Verkehrsbeeinträchtigungen

Köln (ots) - Heute Mittag (15. November) sind bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 3 in Höhe der Anschlussstelle Leverkusen zwei Menschen (31, 63) schwer verletzt worden.

Der Fahrer (31) eines Lkw mit Anhänger fuhr gegen 11.40 Uhr auf der A 3 in Richtung Oberhausen, als er sein Fahrzeug verkehrsbedingt stark abbremsen musste. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr der dahinter fahrende Führer (63) eines Sattelzugs auf den Lkw auf. Durch den Aufprall wurden beide Männer schwer verletzt und nach notärztlicher Erstversorgung vor Ort in Krankenhäuser gebracht.

Das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei Köln war eingesetzt. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Die Anschlussstelle Leverkusen war für die Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten bis 15.30 Uhr gesperrt. Die maximale Staulänge betrug 12 Kilometer. (jb)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: