Polizei Köln

POL-K: 131113-2-K Betrunkener Autofahrer beim Urinieren festgenommen

Köln (ots) - Zu betrunken, um zu pusten

Licht aus und trotzdem die "Lampen" an: Das hatte ein betrunkener Autofahrer (57), der am Mittwoch (13. Oktober) sein unbeleuchtetes Fahrzeug an der Autobahn 59 von Köln in Richtung Bonn auf dem Seitenstreifen abstellte, um sich zu erleichtern.

Die Beamten der Autobahnpolizei bemerkten gegen 2.30 Uhr den nicht abgesicherten Pkw ohne Licht auf dem Seitenstreifen an der Autobahnausfahrt Troisdorf. Direkt daneben stand der 57-Jährige und urinierte.

Der Mann war nicht in der Lage, den Atemalkoholtest vor Ort durchzuführen und ein Gespräch mit den Polizisten zu führen.

Der 57-Jährigen war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis, zudem lag ein Haftbefehl gegen ihn vor. Er wurde festgenommen und muss sich nun in einem weiteren Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt. (jb)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: