Polizei Köln

POL-K: 131112-2-Wuppertal/Köln Die Polizei in Wuppertal bittet um Mithilfe: Seniorin vermisst - Polizei sucht Hedwig S.

Köln (ots) - Seit Donnerstagabend, 07.11.2013, sucht die Polizei eine 85-jährige Wuppertalerin. Die Seniorin Hedwig S. verließ gestern im Laufe des Tages ihre Wohnanschrift am Willi-Hildebrandt-Weg in Vohwinkel. Da sie an Demenz erkrankt und orientierungslos ist, bittet die Polizei um Mithilfe aus der Bevölkerung.

Hedwig S. ist ca. 165 cm groß, von normaler Statur und hat hellbraune, kurze, dauergewellte Haare. Sie ist bekleidet mit einer rosa Steppjacke, einem Schal mit Blumenmuster und führt eine graue Handtasche mit sich.

Zur Suche der Vermissten setzte die Polizei zahlreiche Kräfte ein, u. a. der Einsatzhundertschaft und einen Hubschrauber. Diese wurden tatkräftig durch zwei Kradfahrer der Feuerwehr Solingen sowie mehrere Flächensuchhunde unterstützt. Alle bisherigen Suchmaßnahmen sowie Überprüfung von ersten Hinweisen aus der Bevölkerung, wonach sie in Düssel, Solingen und Wuppertal gesehen worden sei, verliefen ergebnislos.

Die Polizei sucht dringend Zeugen, welche die Vermisste seit ihrem Verschwinden am gestrigen Tag gesehen haben. Hinweise werden unter der Telefonnummer 0202/284-0, in eiligen Fällen auch über den Notruf 110, entgegengenommen.

Ein Foto der Vermissten ist unter www.presseportal.de/polizeipresse/pm/11811/2594600/pol-w-w-sg-seniorin-vermisst-polizei-sucht-hedwig-s?search=Wuppertal abrufbar.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202 / 284 - 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell