Polizei Köln

POL-K: 131031-3- K Radfahrer angefahren

Köln (ots) - Heute Morgen (31. Oktober) ist ein Radfahrer (40) bei einem Zusammenstoß mit einem Daihatsu in Köln-Mülheim schwer verletzt worden.

Nach den bisherigen Erkenntnissen war der Autofahrer (70) um 9.40 Uhr auf dem linken Fahrstreifen des Bergischen Rings in südliche Richtung unterwegs. Zu diesem Zeitpunkt beabsichtigte der Radfahrer an einer grünen Ampel den Bergischen Ring von der Danzier Straße aus zu überqueren. Nach der ersten Einlassung des Daihatsufahrers habe er die für seine Richtung Rotlicht zeigende Ampel zu spät gesehen und sei ungebremst in den Kreuzungsbereich eingefahren. Dabei wurde der Radfahrer erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert.

Der schwer verletzte Radfahrer wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Der Autofahrer erlitt einen Schock. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde der Verkehr auf dem Bergischen Ring in südlicher Richtung in die Danzier Straße abgeleitet. (pe)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de



Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: