Polizei Köln

POL-K: 131028-4- K Falsche Wasserwerker dingfest gemacht - Geschädigte gesucht

Köln (ots) - Nachtrag zum Polizeibericht vom 15. Oktober, Ziffer 3

Die Polizei Köln sucht mit Fotos von sichergestellten Schmuckstücken nach weiteren Geschädigten, die falschen Wasserwerkern zum Opfer gefallen sind.

Die Lichtbilder sind im Internet unter http://www.polizei.nrw.de/koeln abrufbar.

Personen, die Angaben zu den Wertgegenständen machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per Email unter poststelle.koeln@polizei.nrw.deumgehend mit dem Kriminalkommissariat 25 in Verbindung zu setzen.

Die Fahnder hatten am 15. Oktober zwei mit Haftbefehl gesuchte Männer (27, 37) festgenommen und mehrere Wohn- sowie Geschäftsräume durchsucht. Dabei fanden die Beamten eine größere Menge Schmuck, bei dem es sich offensichtlich um Diebesgut handelt. Dem Duo wird vorgeworfen, mit weiteren Komplizen über ein Jahr lang im Großraum Köln und Rhein-Erft-Kreis ältere Menschen bestohlen zu haben. Als Masche nutzten sie den "Wasserwerkertrick". Mittlerweile können der familiär verbundenen Bande 46 Taten zugeordnet werden.

Derzeit befinden sich die Festgenommenen in Untersuchungshaft. (pe)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: