Polizei Köln

POL-K: 131028-5-K/LEV/DU Leverkusen - Niehler Hafen: Fahrgastschiff manövrierunfähig

Köln (ots) - Seit dem heutigen Montagmorgen (28. Oktober), 09:30 Uhr hat ein Fahrgastschiff manövrierunfähig am Steiger in Leverkusen (Rhein-km 700,9) gelegen. Der Kapitän hatte dort einen Passagier abgesetzt, der dringend ärztlicher Hilfe bedurfte. Bei dem Manöver kam das Schiff mit dem Heck an eine unterhalb des Steigers befindliche Bune. Nun besteht der Verdacht, dass der Antrieb beschädigt ist.

Daher ist das Fahrgastschiff längsseits eines weiteren Schiffes gegen 14 Uhr in den Hafen Köln-Niehl gebracht worden. Dort wird sich ein Taucher den Schaden ansehen. Anschließend wird entschieden, ob die Fahrgäste an Bord bleiben können oder eine längere Reparatur ansteht. (Wasserschutzpolizei Duisburg/cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: