Polizei Köln

POL-K: 131027-5-K/BAB Aquaplaning auf A1 bei Burscheid - sechs Schwerverletzte

Köln (ots) - Auf regennasser Fahrbahn ist es am Samstagabend (26. Oktober) auf der Bundesautobahn 1 Fahrtrichtung Dortmund bei Burscheid zu einer schweren Kollision zwischen zwei Pkw gekommen. Infolge ihrer hierbei erlittenen schweren Verletzungen mussten die insgesamt sechs Insassen des ursächlich beteiligten VW Tiguan und des Mercedes in Kliniken gebracht werden.

Gegen 19.30 Uhr war der Tiguan-Fahrer (41) mit seiner Familie auf dem linken von zwei Überholstreifen - eigenen Angaben zufolge mit 130-140km/h - unterwegs, um den späteren Unfallgegner zu überholen. Plötzlich geriet der SuV in eine nach starken Regenfällen entstandene Wasserpfütze und verlor die Bodenhaftung. Unkontrolliert riss das Fahrzeug nach rechts aus und rammte auf dem mittleren Fahrstreifen den Daimler eines 47-Jährigen, der in diesem Moment ebenfalls im Überholvorgang begriffen war. Beide Fahrer gaben an, dass ihre Windschutzscheiben unmittelbar vor dem Unfall "voll mit Wasser gewesen" seien.

Beide beteiligten Pkw kamen nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlugen sich im Grünstreifen.

Neben dem 41-jährigen Unfallverursacher erlitten auch seine Mitfahrer (62, 40), darunter auch sein 7-jähriger Sohn, schwere Verletzungen. Der Mercedesfahrer musste aufgrund einer Vorerkrankung aufwändig von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeugwrack befreit werden. Auch sein Beifahrer (50) wurde schwer verletzt.

Mehrere Rettungswagen wurden eingesetzt; die Polizei sperrte zwei von drei Fahrstreifen. Zur Kontrolle und Reinigung der eventuell durch Laub zugesetzten Abflusskanäle wurde die Autobahnmeisterei hinzugezogen. Die totalbeschädigten Unfallfahrzeuge wurden abgeschleppt.

Erst gegen 22.50 Uhr konnte der Einsatz abgeschlossen werden. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: