Polizei Köln

POL-K: 131018-1-K Schüler auf Heimweg überfallen

Köln (ots) - Am gestrigen Nachmittag (17. Oktober) haben zwei etwa 18 - 20 Jahre alte Männer versucht, einen Jugendlichen (15) in Köln Godorf zu berauben. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 17.30 Uhr war der Schüler zu Fuß auf der Godorfer Hauptstraße in Richtung der Bahnhaltestelle "Godorf" unterwegs. Die beide Unbekannten kamen ihm entgegen und forderten ihn ohne Umschweife auf, sowohl sein Geld als auch sein Handy "rauszurücken". Obwohl der 15-Jährige den Räubern klar machte, dass er beides nicht mitführte wiederholten sie ihre Forderung und untermauerten diese mit bedrohlichen Körperhaltungen. Als auch dies nicht half, schlugen die Männer auf ihr Opfer ein und flüchteten in unbekannte Richtung. Die Gesichtsverletzungen des 15-Jährigen mussten im Krankenhaus versorgt werden.

Er beschrieb die Angreifer wie folgt:

Erste Person:

   - zirka 180 cm groß
   - Ausländer
   - Schwarze Kapuzenjacke
   - Baseballkappe
   - ausländischer Akzent 

Zweite Person:

   - etwa 185 cm groß
   - Ausländer
   - dunkelblaue Jacke mit Pelzkragen
   - kein Akzent 

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zur Tat beziehungsweise zur Identität der Flüchtigen machen können. Sachdienliche Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per Email unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (kk)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: