Polizei Köln

POL-K: 131009-3-K Vermummte überfallen Tankstelle

Köln (ots) - Gestern Abend (8. Oktober) ist eine Tankstelle in Köln-Ostheim von drei Maskierten beraubt worden. Mit einem Pkw flüchteten sie unerkannt.

Gegen 20.45 Uhr hielt sich der Angestellte (22) neben dem Verkaufsgebäude auf. Von ihm unbemerkt näherte sich ein dunkel gekleideter Mann und forderte den Kassierer unter Vorhalt eines Messers auf, aus dem Thekenbereich Zigaretten zu holen. Dabei will der 22-Jährige in einem abseits stehenden Pkw zwei weitere, ebenfalls maskierte Männer bemerkt haben. Nachdem der Überfallene einige Zigarettenpackungen und auch sein Handy ausgehändigt hatte, zwangen ihn die Täter, wieder in das Tankstellengebäude zu gehen und flüchteten in unbekannte Richtung.

Die Ermittler des Kriminalkommissariates 14 suchen Zeugen des Vorfalls. Sachdienliche Hinweise zur Tat oder der Identität der Räuber nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per Email unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (kk)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: