Polizei Köln

POL-K: 131009-2-K Mordkommission ermittelt nach versuchtem Tötungsdelikt

Köln (ots) - Staatsanwaltschaft und Polizei Köln geben bekannt:

Die Polizei Köln hat gestern Abend (8. Oktober) in der Kölner Innenstadt einen 29-jährigen Mann wegen des Verdachts des versuchten Totschlags festgenommen. Dem Tatverdächtigen wird vorgeworfen, einen 20-Jährigen mit einem Messerstich verletzt zu haben.

Nach bisherigen Ermittlungen hatte der 29-Jährige zuvor gemeinsam mit dem späteren Opfer ein Restaurant am Neumarkt besucht. Im Rahmen eines zunächst verbalen Streits, kam es unter den stark alkoholisierten Beteiligten zu der anschließenden handgreiflichen Auseinandersetzung. Hintergründe der Tat sind noch unklar.

Das Opfer wird stationär behandelt.

Die Polizei Köln hat eine Mordkommission eingesetzt. (dr)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: