Polizei Köln

POL-K: 131008-5-K BAB Zwei schwere Unfälle auf der BAB 4 - Unfallverursacher ermittelt

Köln (ots) - Nachtrag zur Pressemeldung vom 8. Oktober, Ziffer 1

Die Polizei Köln hat den flüchtigen Lkw-Fahrer (33) ermittelt und ihn gegen Mittag im Bereich Düren auf einem Schaustellergelände angetroffen. Der Führerschein des 33-Jährigen wurde sichergestellt. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern derzeit noch an.

Gegen Mitternacht kam es auf der BAB 4 in Höhe der Tank- und Rastanlage Frechen-Nord zu einem Verkehrsunfall mit Schwerverletzten. Der Verursacher setzte seine Fahrt auf der BAB in Richtung Heerlen fort, ohne sich um den Verletzten zu kümmern.(sb)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: