Polizei Köln

POL-K: 131004-1-K Schwer verletzter Radfahrer aufgefunden - Zeugensuche

Köln (ots) - 55-Jähriger hat kein Erinnerungsvermögen

Nach dem Auffinden eines schwer verletzten Radfahrers (55) am Mittwoch vergangener Woche (25. September) in Köln-Bocklemünd sucht die Polizei dringend Zeugen.

Gegen 9.30 Uhr wurde der offensichtlich gestürzte Zweiradfahrer auf dem Michelsweg aufgefunden. Der 55-Jährige hat keine Erinnerung an ein Unfallgeschehen.

Da ein Fremdverschulden nicht ausgeschlossen werden kann, werden dringend Zeugen gesucht, die einen möglichen Verkehrsunfall beobachtet haben. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 2 unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per E-Mail unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (lf)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: