Polizei Köln

POL-K: 131002-1-K Seniorin auf Friedhof brutal überfallen - Zeugensuche

Köln (ots) - Drei jugendliche Täter flüchtig

Nach einem Überfall auf eine Seniorin (84) auf dem Friedhof in Köln-Weiß am gestrigen Vormittag (1. Oktober) fahndet die Polizei nach den flüchtigen Tätern. Beim Versuch, der Rentnerin die Handtasche zu entreißen, wurde die Frau schwer verletzt.

Gegen 11.45 Uhr befand sich die 84-Jährige in Höhe des Friedhofausgangs Im Salzgrund, als sich die drei männliche Täter von hinten näherten und zunächst versuchten, ihr die Handtasche zu entreißen. Als die Seniorin die Tasche jedoch mit aller Kraft festhielt, stieß einer der Täter die Frau so heftig, dass sie zu Boden stürzte. Anschließend flüchteten die etwa 15 Jahre alten Räuber Richtung Weißer Hauptstraße.

Bei dem Sturz verletzte sich die alte Dame so schwer, dass sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Einer der Jugendlichen ist etwa 1,80 Meter groß und schlank. Er hat kurze, dunkle Haare und trug zum Tatzeitpunkt eine Jeanshose und eine blaue Jacke. Die beiden anderen Täter haben ebenfalls eine schlanke Figur.

Sachdienliche Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per E-Mail unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (lf)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: