Polizei Köln

POL-K: 130930-4-K Quad überschlägt sich - Fahrer schwer verletzt

Köln (ots) - Nach einem Zusammenstoß mit einem Pkw Mercedes hat sich am Montagmittag (30. September) gegen 12.30 Uhr ein Quad im Kölner Ortsteil Niehl überschlagen. Der Fahrer (59) des Sportfahrzeugs erlitt bei dem Unfall auf der Kreuzung Emdener Straße / Geestemünder Straße schwere Verletzungen.

Nach gegenwärtigem Kenntnisstand hatte der 59-Jährige mit seinem Suzuki-Quad den rechten Fahrstreifen der Geestemünder Straße in Fahrtrichtung stadtauswärts befahren. Auf Höhe Emdener Straße fuhr er angesichts der grünen Ampel geradeaus in den Kreuzungsbereich ein. Die entgegenkommende Daimlerfahrerin (70) beabsichtigte, an der Kreuzung nach links in die Emdener Straße abzubiegen. Offensichtlich übersah die Seniorin dabei das kleine Sportfahrzeug. Mittig im Kreuzungsbereich kollidierte die C-Klasse frontal mit dem Quad, das sich daraufhin überschlug. Im Rettungswagen wurde der nicht mehr ansprechbare Fahrer in eine Klinik gefahren, wo er stationär verbleibt. Die Unfallverursacherin und ihr Beifahrer (73) wurden infolge des Aufpralls schwer geschockt und mussten ebenfalls in ein Krankenhaus gefahren werden. Von dort konnten beide nach intensiver ambulanter Behandlung wieder entlassen werden.

Beide beteiligten Fahrzeuge wurden total beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Seitens der Polizei Köln wurde das Verkehrsunfallaufnahmeteam eingesetzt. Infolge der örtlich erforderlichen Sperrmaßnahmen kam es zu Verkehrsstörungen. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: