Polizei Köln

POL-K: 130927-8-K Frau im Treppenhaus überfallen

Köln (ots) - Täter folgt Frau ins Haus

Eine Kölnerin (31) ist am frühen Donnerstagmorgen (26. September) im Treppenhaus ihres Wohnhauses in der Kölner Südstadt überfallen und beraubt worden.

Die 31-Jährige schloss gegen 6.40 Uhr die Hauseingangstür ihres Mehrfamilienhauses in der Burgunder Straße auf.

Im Treppenhaus ergriff ein ihr unbekannter Mann von hinten ihre Handtasche und versuchte mit Gewalt, ihr diese zu entreißen. Als sie die Tasche festhielt, schlug er ihr mit der Faust ins Gesicht und trat sie mit dem Fuß. Dann flüchtete der Täter mit der Beute in Richtung Luxemburger Straße.

Der vermutlich südländische Mann ist etwa 25 Jahre alt und cirka 1,75 Meter groß. Er hat eine sportliche Statur und schwarze kurze Haare. Gekleidet war der Räuber mit einem grauen Kapuzenpullover und einer Jeans.

Die Polizei Köln sucht Zeugen. Wer kann Hinweise zu dem Täter geben? Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat 14 unter der Rufnummer 0221/229-0 zu melden oder per Email an poststelle.koeln@polizei.nrw.de.

Die Polizei empfiehlt: Achten Sie darauf, dass keine fremden Personen unbemerkt mit Ihnen ins Haus gelangen. Machen Sie die Eingangstür direkt hinter sich zu, erst dann können Sie sicher sein, dass Ihnen niemand folgt. Seien Sie wachsam und rufen Sie im Zweifelsfall den Notruf 110. (jb)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: