Polizei Köln

POL-K: 130920-2-Lev Radfahrerin angefahren - roter Kleinwagen gesucht

Köln (ots) - Donnerstagabend (19. September) ist eine Radfahrerin (16) in Leverkusen-Bürrig bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Der Unfallverursacher flüchtete mit seinem roten Kleinwagen von der Unfallstelle, ohne sich um das Mädchen zu kümmern.

Gegen 20.10 Uhr überquerte die 16-Jährige auf ihrem Rad die Olof-Palme-Straße in Richtung Overfeldweg. Nach Zeugenangaben zeigte die Ampel an der Querungshilfe für Fußgänger und Radler Grünlicht. "Plötzlich kam ein roter Kleinwagen aus Richtung Europaring und fuhr mit hoher Geschwindigkeit über die rote Ampel der Olof-Palme-Straße. Er erfasste das Mädchen auf dem Velo und fuhr einfach in Richtung Westring weiter. Die Schülerin schleuderte mehrere Meter durch die Luft", schilderte eine Zeugin.

Die 16-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebraucht.

Der rote Kleinwagen muss im vorderen Bereich beschädigt worden sein. Die Polizei Köln sucht dringend Zeugen: Wem ist zur Tatzeit ein rotes Kleinfahrzeug im Bereich Olof-Palme-Straße/Overfeldweg/Westring und Europaring aufgefallen?

Wer kann Angaben zu einem jetzt beschädigten roten Kleinwagen machen?

Hinweise zu dem Flüchtigen nimmt das Verkehrskommissariat 2 unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (dr)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: