Polizei Köln

POL-K: 130919 -4-K Navis aus Bunker geholt - Festnahme

Köln (ots) - Die Polizei hat vorgestern Abend (17. September) um 22 Uhr in Köln-Junkersdorf zwei Litauer (22,27) festgenommen.

Das Duo war zuvor von Zivilpolizisten dabei beobachtet worden, wie es aus dem Gebüsch einer Grünanlage nahe dem Heidehofweg Gegenstände holte, in Koffer verpackte und mit der Stadtbahn in Richtung Innenstadt fuhr.

Bei einer Kontrolle der beiden wurden die Beamten in deren Gepäck fündig.

Die Tatverdächtigen hatten mehrere fest eingebaute Navigationsgeräte bei sich, die in der Nacht zum 17.September in Junkersdorf bei Kfz-Aufbrüchen entwendet worden waren.

Die Ermittlungen des Kriminalkommissariats 74 führten zur Aufklärung weiterer Kfz-Aufbrüche, bei denen in Lindenthal und Dünnwald in der Vorwoche ebenfalls fest eingebaute Navigationsgeräte entwendet worden waren. Insgesamt wurden bisher zehn Straftaten aufgeklärt. Die Ermittlungen dauern an.

Die Festgenommenen sind bereits mehrfach einschlägig in Erscheinung getreten. Sie wurden dem Haftrichter vorgeführt, der sie in Untersuchungshaft schickte. (sb)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: