Polizei Köln

POL-K: 130911-1-LEV Nächtlicher Überfall auf Radfahrerin - Zeugen gesucht

Köln (ots) - Am Dienstagabend (3. September) hat ein unbekannter Mann eine Frau (42) in Leverkusen vom Fahrrad aus angegriffen. Beim Sturz verletzte sich die Angegriffene. Der Täter flüchtete unerkannt.

Gegen 22.45 Uhr fuhr die 42-Jährige auf ihrem Velo von der Saarstraße über die Mülheimer Straße in Richtung Dünnwald. Schon als die Leverkusenerin losfuhr bemerkte sie eine dunkle Gestalt auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Dieser Unbekannte holte die Heimkehrerin auf dem Dünnwalder Grenzweg ein. Von hinten griff er der Überraschten in den Nacken. Erschrocken über diesen Angriff verlor die Frau die Kontrolle über ihr Fahrrad und stürzte. Dabei zog sie sich Prellungen und Schürfwunden zu. Der Angreifer kam hinzu und sprach die Gestürzte an. Der 42-Jährigen gelang es, in einen nahegelegenen Hauseingang zu flüchten.

Den Unbekannten beschrieb sie wie folgt: circa 40 Jahre alt breite Statur etwa 180 cm bis 190 cm groß Südländer mit schwarzem Vollbart Zur Tatzeit trug er eine Schirmmütze und karierte Oberbekleidung.

Die Ermittler des zuständigen Verkehrskommissariates 4 suchen Zeugen und fragen: Wer hat den Vorfall beobachtet? Wer kann Angaben zur Identität des Gesuchten machen?

Sachdienliche Hinweis werden unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per Email unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegengenommen. (kk)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: