Polizei Köln

POL-K: 130908-4- K Junge Frau nach Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Köln (ots) - Samstagabend (7. September) ist eine junge Frau (18) bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 3 in Höhe des Autobahnkreuz Köln-Ost lebensgefährlich verletzt worden.

Nach ersten Erkenntnissen beabsichtigte die 18-Jährige mit ihrem Ford in Höhe des Autobahnkreuzes Köln Ost von der A 4 auf die A 3 in Richtung Oberhausen zu fahren. Beim Auffahren auf die A 3 verlor die junge Frau aus bisher ungeklärten Gründen die Kontrolle über ihren Ford K und fuhr quer über die Hauptfahrbahn der A 3. Auf dem ganz linken Fahrstreifen kollidierte das Fahrzeug der Unfallverursacherin mit einem nachfolgenden Mercedes und schleuderte gegen die Betonschrammwand.

Die Fahranfängerin wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der Mercedesfahrer (28) sowie seine Beifahrerin (23) wurden leicht verletzt.

Das Verkehrsunfallaufnahmeteam hat die Ermittlungen aufgenommen. (dr)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: