Polizei Köln

POL-K: 130905-1-K "Schule hat begonnen" - Einladung zum Pressetermin

Köln (ots) - Polizei und Stadt ziehen erste Bilanz und stellen weitere Aktionen vor

Stadtdirektor Guido Kahlen und Polizeipräsident Wolfgang Albers ziehen erste Bilanz zu den seit Mittwoch (4. September) laufenden Kontrollen und Einsätzen zur Steigerung der Verkehrssicherheit an Kölner Schulen.

Alle Medienvertreterinnen und Medienvertreter sind herzlich zu einem Pressetermin am

Montag, 9. September 2013, 12:45 Uhr Apostelgymnasium, Biggestraße 2, Köln-Lindenthal

eingeladen.

Neben der ersten Bilanz werden Sie Gelegenheit haben, sich über Ergebnisse statistischer Auswertungen zu Schulwegunfällen zu informieren, die gezeigt haben, dass Schulwegunfälle nicht nur an Grundschulen, sondern auch an weiterführenden Schulen und Berufskollegs zu verzeichnen sind. Auch hier gilt "Schule hat begonnen"; insbesondere nach einem Schulwechsel steigen Schülerinnen und Schülern zum Teil auf Fahrräder um, nutzen neue Schulwege oder fahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Aus diesem Grund werden Polizei und Kommunen in den kommenden Tagen auch dort verstärkt im Einsatz sein.

Polizeipräsident Wolfgang Albers und Stadtdirektor Guido Kahlen werden für Gespräche und zur Beantwortung Ihrer Fragen zur Verfügung stehen. (he)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: