Polizei Köln

POL-K: 130828-5-K Fußgänger angefahren - Zeugen gesucht

Köln (ots) - Am Donnerstag Abend (22. August) ist in der Kölner Südstadt ein Fußgänger (56) angefahren und verletzt worden. Die Polizei sucht eine flüchtige Fahrradfahrerin mit Kind.

Der 56-Jährige ging gegen 20.05 Uhr auf dem linken Gehweg der Severinstrasse in Richtung Chlodwigplatz. In Höhe der Hausnummer 116 wurde er von der später flüchtigen Radfahrerin, von hinten angefahren und verletzt. Der Passant stürzte zu Boden und blieb kurze Zeit bewusstlos liegen. Durch Zeugen wurde er in ein nahegelegenes Restaurant auf der Severinstrasse getragen und erstversorgt. Später wurde er in ein Krankenhaus verbracht, wo er stationär verblieb. Die Verursacherin wurde im Rahmen der Erste-Hilfe-Maßnahmen aufgefordert, sich alsbald zur Schadensregulierung zu melden. Sie wird als 170 cm große, schmale Person beschrieben, die ein Kind im Fahrradsitz bei sich hatte. Sie hat eine dunkle Hautfarbe und war mit einem blauen T-Shirt, einer blauen Jeans, einem roten Halstuch, bekleidet und spricht fließend deutsch. Die Polizei Köln sucht Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben, Hinweise zu der flüchtigen Person geben können und appelliert an die Radfahrerin, sich zu melden.

Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 2 unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (sb)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: