Polizei Köln

POL-K: 130827-1- K Kanister entwendet - zwei Personen verletzt

Köln (ots) - Zwei junge Männer haben heute Morgen (27. August) im Bereich des Deutzer Bahnhofs in Köln einen Polizei- und Feuerwehreinsatz ausgelöst.

Nach den bisherigen Erkenntnissen entwendeten die beiden Alkoholisierten gegen 7.45 Uhr einen Kanister mit einer "ätzenden und umweltgefährdenden" Flüssigkeit von einer Baustelle im Kölner Stadtgebiet. Anschließend begaben die Diebe sich auf den Weg von der Lenneper Straße in den Fußgängertunnel zur U-Bahn. Im Aufzug zu den S-Bahngleisen "bespritzten" die Männer sich gegenseitig mit der Flüssigkeit. Was möglicherweise als Unfug begann, wurde schnell ernst. Die Flüssigkeit brannte auf der Haut und die Diebe erlitten Verätzungen.

Beide Heranwachsenden mussten mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht werden. Die Feuerwehr kümmert sich momentan um die Beseitigung der im Aufzug und im Tunnel befindlichen Flüssigkeit.

Passanten waren nach den ersten Erkenntnissen nicht betroffen. Derzeit ist der besagte Aufzug sowie ein Fliesenstück in dem Tunnel gesperrt. Das Duo muss sich nun in einem Strafverfahren wegen Diebstahls und Sachbeschädigung verantworten. Das zuständige Kriminalkommissariat 55 hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen. (pe)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: