Polizei Köln

POL-K: 130826-3- K Nilgänse in den Kanal gelotst

Polizeischutz für Nilgänse

Köln (ots) - Polizeischutz mal anders....

....so hat sich heute Morgen (26. August) eine Geschwindigkeitskontrolle in Köln-Lindenthal für die Polizisten in einen "Tierschutzeinsatz" entwickelt.

Gegen 9 Uhr informierten aufmerksame Anwohner der Wüllner Straße die Polizisten, die gerade im Bereich des Stadtwaldgürtels Geschwindigkeitskontrollen durchführten. Eine Nilgans hatte sich offensichtlich mit ihren sechs Jungen auf den Gehweg des Stadtwaltgürtels verirrt. Die Zeugen verhinderten, dass die Tiere sich dem regen Berufsverkehr aussetzten. Zusammen mit den Polizisten leiteten die Bürger die Gänsefamilie bis zur Rautenstrauchstraße und von dort wurden sie in den Rautenkanal "gelotst".

Die Tiere bedankten sich mit einem lauten "Schnattern"!

Ein Foto der Rettungsaktion ist unter www.presseportal.de abrufbar. (pe)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: