Polizei Köln

POL-K: 130822-5-K/EU Auftaktveranstaltung zur Deutschlandrallye - Bilanz der Polizei

Köln (ots) - Die Sportgrossveranstaltung am heutigen Donnerstag (22. August) mit Auftakt in Köln und Wertungsprüfung im Kreis Euskirchen ist aus polizeilicher Sicht problemlos verlaufen.

Zahlreiche Besucher erschienen bereits am Nachmittag zum Showstart der Rallye am Roncalliplatz in Köln. Hier kam es auf den Straßen rund um den Dom zu leichten Verkehrsbehinderungen. Nach einem kurzen Zwischenstopp auf dem Harry-Blum-Platz ging es für die Teilnehmer weiter zur ersten Wertungsprüfung im Kreis Euskirchen.

"Eine interessante Sportveranstaltung, die aus polizeilicher Sicht einen guten Verlauf genommen hat", sagte Einsatzleiter Polizeirat Michael Esser. Unter der Führung der Kölner Polizei haben auch zahlreiche Beamte aus Euskirchen, Bonn und Siegburg zu dem reibungslosen Ablauf beigetragen.

Nach Ende der Wertungsprüfung im Kreis Euskirchen verlässt der Rallyetross Nordrhein-Westfalen. (mö/jb)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: