Polizei Köln

POL-K: 130816-5-K/BAB Hyundai auf A 4 überschlagen - Unfallgegner schwer verletzt

Köln (ots) - 23-Jährige übersieht Daimler beim Fahrstreifenwechsel - Opel schleudert über die Leitplanke

Drei Verletzte, zwei Totalschäden und cirka zehn Kilometer Stau hatte ein Verkehrsunfall am frühen Freitagnachmittag (16. August) auf der Bundesautobahn 4 zur Folge.

Gegen 13.30 Uhr war auf Höhe der Tank- und Raststätte Frechen eine Hyundai-Fahrerin (23) auf der mittleren von drei Fahrspuren in Richtung Köln unterwegs. Als die 23-Jährige verkehrsbedingt auf den linken Überholstreifen wechseln wollte, übersah sie hierbei offenbar einen dort fahrenden - und mit fünf Personen besetzten - Pkw Daimler.

Beide Fahrzeuge touchierten sich leicht, woraufhin die Hyundai-Fahrerin ihr Steuer nach rechts verriss. Der Sportwagen geriet ins Schleudern und kollidierte auf dem rechten Fahrstreifen mit einem Opel. Beide Fahrzeuge überschlugen sich. Schwer beschädigt blieb der gerammte Opel hinter der Leitplanke auf der Seite liegen. Sein Fahrer (66) erlitt leichte -, sein auf dem Beifahrersitz befindlicher Sohn (44) jedoch schwerste Verletzungen.

Der Hyundai der Unfallverursacherin kam im Bereich des Seitenstreifens auf dem Dach zum Liegen. Die 23-Jährige wurde infolge des Crashs leicht verletzt. Alle fünf Mercedes-Insassen blieben unverletzt.

Im Rettungswagen wurden die Unfallopfer in ein nahegelegenes Krankenhaus gefahren. Ihre Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Seitens der Polizei wurde das Verkehrsunfallaufnahmeteam entsandt. Zeitweise kamen die eingesetzten Kräfte nicht umhin, zur Spurenaufnahme die A 4 in Richtung Köln zu sperren. Der auflaufende Verkehr staute sich bis ins Kreuz Kerpen zurück. Mehrheitlich konnte der Verkehr allerdings zweispurig an der Unfallstelle vorbeigeführt werden. Die Bergungs- und Aufnahmearbeiten werden nach derzeitigem Sachstand bis gegen 18 Uhr beendet sein. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: