Polizei Köln

POL-K: 130814-6-K Radlerin mit iPod rammt Seniorin - Schwer verletzt

Köln (ots) - 24-Jährige übersieht Fußgängergruppe - und überhört Warnrufe

Zwei Seniorinnen (76, 80) sind gestern (13. August) infolge eines von einer unaufmerksamen Radfahrerin (24) verursachten Verkehrsunfalls auf der Deutzer Brücke in Köln verletzt worden. Die 76-Jährige muss stationär im Krankenhaus verbleiben.

Gegen 12.30 Uhr befuhr die 24-Jährige eigenen Angaben zufolge aus Deutz kommend den kombinierten Rad-Gehweg in Richtung Altstadt. Hierbei trug sie Ohrhörer und bediente, anstatt auf den Straßenverkehr zu achten, ihr Musikabspielgerät. Infolgedessen bemerkte die Radlerin eine ihr zu Fuß entgegenkommende Gruppe von Seniorinnen (76, 80, 75, 60) zu spät.

Die 80-Jährige hatte sich bei ihrer 76-jährigen Begleiterin eingehakt. Angesichts der sich unachtsam nähernden Radfahrerin versuchte die Ältere noch, die 24-Jährige durch lautes Zurufen zu warnen. Infolge ihrer Ohrhörer überhörte diese jedoch die Warnrufe. Es kam zur Kollision mit der 80-Jährigen. Infolge des heftigen Stoßes verlor die untergehakte 76-Jährige das Gleichgewicht und stürzte auf den Asphalt.

Im Rettungswagen wurden beide Unfallopfer in eine nahegelegene Klinik gefahren. Die 80-Jährige konnte nach ambulanter Behandlung ihrer erlittenen Beinverletzung wieder entlassen werden. Nicht so ihre Bekannte, die stationär verbleiben muss. Die Unfallverursacherin war unverletzt geblieben. Sie muss sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: