Polizei Köln

POL-K: 130811-3- K Unfall "von unten" beobachtet

Köln (ots) - Nicht schlecht gestaunt, hat eine Zeuge (30) heute Morgen (11. August) in Köln-Riehl, als er unter der Zoobrücke stand und ein Pkw über ihm durch die Leitplanke ragte.

Was war passiert:

Gegen 7 Uhr war ein BMW-Fahrer (23) laut anderen Autofahrern "äußerst rasant" auf der Zoobrücke in Fahrtrichtung Innere Kanalstraße unterwegs. Im Bereich der Abfahrt Niehl in Richtung Rheinuferstraße verlor der junge Fahrer die Kontrolle über seinen Wagen und kam im Brückengeländer zum Stillstand. Nach den ersten Erkenntnissen befand sich der Autofahrer bereits in der Abfahrt Niehl und beabsichtigte dann, wieder nach links auf die Zoobrücke zu wechseln. Dabei kam es zu dem Aufprall in das Brückengeländer. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,2 Promille. Ihm wurde ein Blutprobe entnommen.

Bei dem Aufprall wurde der 23-Jährige leicht verletzt. Der BMW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Der Führerschein des Unfallverursachers wurde sichergestellt. Der 23-Jährige muss sich nun in einem Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs durch Fahren unter Alkoholeinfluss verantworten. (pe)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: