Polizei Köln

POL-K: 130808-4-K Blick aus dem Fenster führt zu Festnahme von Einbrecher

Köln (ots) - In Köln-Deutz hat die Polizei heute Morgen (8. August) um 0.50 Uhr durch den Hinweis eines aufmerksamen Anwohners (40) einen Einbrecher festgenommen.

"Plötzlich gab es einen lauten Knall", sagte der 40-Jährige gegenüber den Polizisten. Der achtsame Kölner wohnt direkt gegenüber eines Küchenfachgeschäfts. "Ich bin ans Fenster gelaufen und sah, dass die Fensterscheiben des Ladens zerschlagen waren. Ein Mann in weißem T-Shirt stand davor und nahm etwas aus der Auslage." Der Zeuge wählte sofort die 110.

Nach kurzer Fahndung stellten die Beamten auf dem Gotenring einen Mann, auf den die Beschreibung zutraf. In seiner Tasche: Elf hochwertige Messer und deren Verpackungen, Holzpflege-Öl und ein Messerhalter aus Holz. Der Polizeibekannte muss sich nun in einem Strafverfahren wegen Einbruchdiebstahls verantworten. (jb)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: