Polizei Köln

POL-K: 130807-3-K Gekipptes Fenster ausgenutzt - Einbrecherin gestellt

Köln (ots) - Aufmerksame Zeugen stellen Einbrecherin

Ein gekipptes Fenster als gute Gelegenheit für einen Einbruch hat eine 31-Jährige gestern (6. August) im Kölner Stadtteil Urbach ausgenutzt. Allerdings hatte die Einbrecherin bei ihrem Vorhaben nicht mit den aufmerksamen Nachbarn (47, 52, 54) gerechnet, die die Täterin bis zum Eintreffen der Polizei festhielten.

Gegen 18 Uhr saßen die Zeugen auf einem Balkon auf der Elsdorfer Straße. Plötzlich sahen sie die Fremde, die sich an dem gekippten Fenster der Nachbarin (73) zu schaffen machte. Innerhalb weniger Minuten gelangte die Unbekannte in die Wohnung der 73-Jährigen. Die aufmerksamen Anwohner gingen umgehend in den Hausflur, um die Einbrecherin dort "abzufangen". Als die 31-Jährige durch die Wohnungstür in den Flur flüchten wollte, rannte sie den Anwohnern direkt in die Arme.

Die 73-jährige Bewohnerin war während des Einbruchs in ihrer Wohnung und sah die Täterin durch ihren Hausflur flüchten.

Gegenüber den Polizisten gab die Einbrecherin zunächst falsche Personalien an. Später stellte sich dann heraus, dass die Täterin bereits wegen gleichgelagerter Straftaten per Haftbefehl gesucht wurde. Die Polizeibekannte wird erneut dem Haftrichter vorgeführt. (pe)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: