Polizei Köln

POL-K: 130728-4-K Gefälschte Smartphones angeboten - Festnahme

Köln (ots) - Aufmerksamer Zeuge verständigt Polizei

Auf frischer Tat hat die Polizei am Freitagmittag (26. Juli) in der Kölner Innenstadt einen Betrüger (49) festgenommen. Der 49-Jährige hatte versucht, gefälschte Markenhandys zu verkaufen.

Ein aufmerksamer Zeuge (50) beobachtete gegen 14 Uhr, wie der Täter auf dem Hohenzollernring Mobiltelefone Passanten zum Verkauf anbot. Der 50-Jährige machte eine Fußstreife auf den Verdächtigen aufmerksam. Als die Beamten den Mann kontrollieren wollten, flüchtete der 49-Jährige. Dabei warf er einen Gegenstand unter ein geparktes Auto.

Nach kurzer Verfolgung wurde der Mann gestellt. Bei seiner Durchsuchung fanden die Polizisten ein Smartphone. Bei den Ermittlungen stellte sich heraus, dass es sich - ebenso wie bei dem weggeworfenen Gegenstand - um ein gefälschtes Gerät handelte.

Der 49-Jährige wurde nach seiner Vernehmung entlassen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Betrugs und Verstoßes gegen das Markengesetz. (lf)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: