Polizei Köln

POL-K: 130723-2-K Drogenhändler festgenommen

Bild 5

Köln (ots) - Polizei und Staatsanwaltschaft Köln geben bekannt:

Die Polizei Köln hat am Dienstagmorgen (23. Juli) einen Drogenhändler (50) in Köln-Vingst festgenommen. Dem 50-Jährigen wird vorgeworfen, im größeren Umfang mit Betäubungsmitteln gehandelt zu haben. In den frühen Morgenstunden haben Beamte der Spezialeinheiten seine Wohnung durchsucht.

Nach mehreren anonymen Hinweisen hatten die Ermittler das Wohnhaus des Kölners auf der Waldstraße im Fokus. "In dem Appartement des Festgenommenen haben wir zehn Waffen, Marihuana, Amphetamine, Kokain, Haschisch, mehr als 100 Stangen Zigaretten und einige Tausend Euro Bargeld beschlagnahmt", so die Leiterin der Ermittlungen.

Fotos der sichergestellten Gegenstände sind unter www.presseportal.de abrufbar.

Der bereits wegen Drogendelikten polizeibekannte Mann ließ sich widerstandslos festnehmen. Er lässt sich anwaltlich vertreten.

Der 50 Jahre alte Kölner soll heute noch einem Haftrichter vorgeführt werden. (dr)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
6 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: