Polizei Köln

POL-K: 130722-1-K Kradfahrer schwer verletzt

Köln (ots) - Montagmorgen (22. Juli) ist ein Kradfahrer (36) in Köln-Junkersdorf von einem Ford Focus erfasst und schwer verletzt worden.

Gegen 6.45 Uhr fuhr ein Focusfahrer über die Aachener Straße in Richtung stadtauswärts. Etwa 100 Meter hinter der Straße Brauweiler Weg bog er nach eigenen Angaben in eine Einfahrt ab um eine Person aus seinem Ford aussteigen zu lassen. Beim Anfahren auf die Aachener Straße erfasste er den ebenfalls in Richtung stadtauswärts fahrenden Harley Fahrer. Durch den Aufprall wurde der 36-Jährige auf die Gegenfahrbahn geschleudert und blieb dort schwer verletzt liegen.

Die Aachener Straße musste in beide Richtungen zwischen der Vogelsanger Straße und dem Kirchweg gesperrt werden. Der Verkehr staute sich bis zur Anschlussstelle Lövenich auf die Bundesautobahn 1 zurück. Gegen 9 Uhr wurde die Unfallstelle wieder freigegeben.

Das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei Köln hat die Ermittlungen aufgenommen. (dr)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: