Polizei Köln

POL-K: 130721-5-K Rentner brutal vor seiner Haustür überfallen

Köln (ots) - Zeugensuche

Vor seiner Haustür haben zwei bislang unbekannte Täter am gestrigen Samstag (20. Juli) im Kölner Gereonsviertel einen Rentner (75) brutal überfallen und beraubt.

Der 75-Jährige wollte gegen 15.30 Uhr den Flur seines Wohnhauses in der Straße "Gereonsdriesch" betreten. Plötzlich umfasste ihn ein Täter von hinten und hielt den Mund seines Opfers zu. Eine Mittäter versuchte erfolglos, dem Senior seine goldene Armbanduhr vom Handgelenk zu reißen. Als der Rentner laut um Hilfe rief, riss ihm einer der Täter seine goldene Kette vom Hals und raubte seine Geldbörse sowie sein Mobiltelefon. Anschließend flüchtete das Räuberduo in Richtung Gereonstraße.

Bei den Tätern soll es sich um 1,70 Meter bis 1,80 Meter große Südländer handeln. Auf der Flucht verlor einer der Räuber ein blau-graues Baseballcap.

Hinweise zu den Personen nimmt das Kriminalkommissariat 14 der Polizei Köln (Telefon 0221/229-0 oder E-Mail poststelle.koeln@polizei.nrw.de) entgegen. (lf)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: