Polizei Köln

POL-K: 130717-9-K Kradfahrer kollidiert mit Transporter - schwer verletzt

Köln (ots) - Kreuzung Amsterdamer Straße/Friedrich-Karl-Straße derzeit gesperrt

In Köln-Niehl ist am Nachmittag (17. Juli) ein Kradfahrer (49) bei einem Zusammenstoß mit einem Kleintransporter schwer verletzt worden.

Der Sprinter-Fahrer (53) befuhr gegen 16 Uhr die Amsterdamer Straße in Richtung stadtauswärts und bog nach rechts auf die Friedrich-Karl-Straße ab. Als er in Höhe der dortigen Tankstelle wenden wollte, übersah er den Kradfahrer, der mit seiner Honda die Friedrich-Karl-Straße in Richtung Boltensternstraße befuhr. Der Biker wurde mit seinem Krad in den Gegenverkehr gedrückt und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Ford, dessen Fahrer (32) nicht mehr ausweichen konnte.

Der zunächst nicht ansprechbare Honda-Fahrer wurde nach notärztlicher Erstversorgung mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der Kreuzungsbereich Amsterdamer Straße/Friedrich-Karl-Straße ist bis voraussichtlich 18.30 Uhr gesperrt. Das Unfallaufnahmeteam der Polizei Köln ist vor Ort im Einsatz. (lf)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: