Polizei Köln

POL-K: 130717-7-K "Wildwest" auf der Aachener Straße - Zeugen gesucht

Köln (ots) - Nach einem öffentlich ausgetragenen Beziehungsstreit suchen Ermittler nach objektiven Tatzeugen. In der Nacht zu Mittwoch (17. Juli) alarmierten Zeugen die Polizei, nachdem der Exfreund (22) eine 19 Jahre alte Frau mit seinem Fahrzeug in Köln-Junkersdorf verfolgt und gestellt hatte. Als vier Streifenwagen und ein Diensthundeführer auf der Oskar-Kokoschka-Straße den 22-Jährigen stellten, saß die Ex-Freundin in seinem Auto. In den Vernehmungen machen beide widersprüchliche Angaben.

Nach Aussage einer Freundin der 19-Jährigen, soll der Ex-Freund bereits auf dem Melatengürtel versucht haben, diese mit seinem Fahrzeug abzudrängen. Anschließend habe er sie mit 150 km/h über die Aachener Straße verfolgt. In einer Sackgasse soll er die Seitenscheibe des Polos eingeschlagen und seine Ex-Freundin gezwungen haben das Auto zu verlassen, um in seinen Ford einzusteigen.

Der 22-Jährige äußerte, dass er in normaler Geschwindigkeit hinter dem Polo hergefahren sei und seine Ex-Freundin lediglich nach Hause fahren wollte. Nachdem er in der Oskar-Kokoschka Straße sein Fahrzeug verlassen habe und auf den Polo zuging, soll die Fahrerin auf ihn zugefahren sein und ihn auf die Motorhaube geladen haben. Anschließend habe er die Seitenscheibe des Autos eingeschlagen um das Fahrzeug zu stoppen. Nach einer kurzen Diskussion sei seine Ex-Freundin dann in seinen Ford eingestiegen.

Die 19-Jährige verweigert zurzeit jegliche Aussage.

Die Polizei Köln sucht dringend Zeugen:

Wer hat in der Nacht zu Mittwoch in der Zeit von 1.30 Uhr und 2 Uhr einen roten VW-Polo besetzt mit fünf Personen und einen schwarzen Ford Escort auf der Aachener Straße beobachtet?

Wer kann Einzelheiten zum Tatgeschehen miteilen?

Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 4 und das Kriminalkommissariat 52 unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (dr)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: