Polizei Köln

POL-K: 130717-4-LEV 15-Jährige an Schusterinsel in Gebüsch gezogen - Zeugen gesucht

Köln (ots) - Am Dienstagabend (16. Juli) gegen 19.30 Uhr, hat ein bislang Unbekannter in Leverkusen-Opladen eine 15-Jährige in Höhe der "Kastanienallee" auf der Schusterinsel angegriffen und versucht, in ein Gebüsch zu ziehen. Die Polizei ermittelt wegen eines versuchten Sexualdeliktes und sucht Zeugen der Tat.

Die Leverkusenerin fragte den 50 bis 60 Jahre alten Mann, der auf einer Parkbank an der Wupper saß, nach der Uhrzeit. Kurz nachdem ein Radfahrer die Örtlichkeit passiert hatte, packte der Mann die Jugendliche plötzlich am Arm und zerrte sie hinunter zum Fluss in einen nicht einsehbaren Bereich. Aufgrund der heftigen Gegenwehr der 15-Jährigen, ließ der Täter von ihr ab, so dass ihr die Flucht gelang Sie rannte auf die Düsseldorfer Straße in Richtung Sandstraße. Der Angreifer verfolgte sie bis zur Peterstraße, ehe er sich umdrehte und wegging. Die verängstigte Jugendliche suchte einen Bekannten auf und verständigte die Polizei.

Den Angreifer beschreibt sie als 50 bis 60 Jahre alt, cirka 165 Zentimeter groß, mit schwarz-grauen kurzen Haaren. Der Mann trug eine dunkle knielange Jeans und braune Halbschuhe. Auffällig an dem gepflegt erscheinenden Täter war ein blau-rotes T-Shirt - eventuell Trikot - mit aufgedruckter Nummer auf dem Rücken.

Die Polizei sucht Zeugen der Tat und fragt:

Wem ist der auffällig gekleidete Mann auf der Schusterinsel oder in der näheren Umgebung aufgefallen? Wer kann Angaben zu dem Täter machen? Wer hat die Tat oder die Flucht über die Düsseldorfer Straße beobachtet?

Der Radfahrer, der die Örtlichkeit kurz vor dem Angriff passierte, wird dringend gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Hinweise nimmt das ermittelnde Kriminalkommissariat 12 der Polizei Köln unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per Email unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (mö)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: