Polizei Köln

POL-K: 130717-3-K Blitzeinbruch bei Juwelier im City Center

Köln (ots) - Täter flüchteten mit unbekanntem Fahrzeug

Bei einem Blitzeinbruch in ein Juweliergeschäft in Köln-Chorweiler haben bislang unbekannte Täter heute Morgen (17. Juli) Schmuck erbeutet.

Gegen 3.40 Uhr hörte ein Zeuge (23) ein lautes Klirren aus Richtung des City-Centers an der Mailänder Passage. Er beobachtete vier maskierte Personen, die in ein dunkles Auto stiegen und in Richtung Athener Ring davonfuhren. Bei dem Fahrzeug handelt es sich vermutlich um einen Kombi.

Nach ersten Ermittlungen kamen die Täter mit einem Opel Corsa über die Florenzer Straße zum Einkaufscenter. Dort fuhren sie mit dem Fahrzeug durch die verschlossenen Eingangstüren in die Geschäftszeile hinein. 50 Meter weiter durchbrachen sie mit dem Corsa die Eingangstür eines Juweliers. Die Männer entwendeten diverse Schmuckstücke in Höhe von mehreren tausend Euro aus der Auslage. Sie ließen den beschädigten Opel im Laden stehen und liefen auf die Straße zu einem dort wartenden Fluchtauto.

Alle vier trugen Sturmhauben über dem Gesicht.

Die Polizei Köln bittet um Zeugenhinweise: Wer hat gegen 3.40 Uhr im Bereich Florenzer Straße / Athener Ring ein dunkles Fahrzeug, vermutlich einen Kombi, besetzt mit vier Männern bemerkt? Wer hat vorher den blauen Opel Corsa im Bereich des City-Centers gesehen und kann Hinweise zu den Insassen geben?

Sachdienliche Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 25 entgegen unter der Rufnummer 0221 / 229 - 0 oder per Email an poststelle.koeln@polizei.nrw.de.

Der zurückgelassene Opel Corsa befindet sich zur kriminaltechnischen Untersuchung auf dem Gelände des Polizeipräsidiums Köln. Fotos von dem Fahrzeug können heute in der Zeit von 13.00 bis 13.15 Uhr gemacht werden. Meldung bitte beim Pförtner, Walter-Pauli-Ring 6. (jb)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: