Polizei Köln

POL-K: 130716-1-K Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall

Köln (ots) - Am Freitagnachmittag (12. Juli) ist der Fahrer eines Smart nach einem von ihm verschuldeten Verkehrsunfall auf der Verlängerung der A 57 in Fahrtrichtung Stadtzentrum geflüchtet. Die Polizei fahndet nach einem "Köln-Smart". Auf beiden Fahrzeugseiten befindet sich die Köln-Silhouette.

Der Smart-Fahrer zwang einen 64 Jahre alten Motorradfahrer kurz vor der Ausfahrt Köln-Lindenthal durch einen plötzlichen Fahrstreifenwechsel zu einer Vollbremsung. Der 64-Jährige verlor dabei die Kontrolle über seine Ducati, stürzte und verletzte sich.

Die Polizei Köln sucht Unfallzeugen. Hinweise zu dem Unfallverursacher sowie zu dem Köln-Smart nimmt das Verkehrskommissariat 2 unter Tel: 0221 / 229-0 oder per Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (dr)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: