Polizei Köln

POL-K: 130707-1-K Diebestour als Familienausflug

Köln (ots) - Am Freitag (5. Juli) hat ein aufmerksamer Angestellter (30) eines Lebensmittelmarktes in Köln-Bucheim dreisten Ladendieben das Handwerk gelegt. -Festnahme-

Als der 30-Jährige gegen 14 Uhr auf den Discounter zu ging traute er seinen Augen nicht. Zwei Kinder (5 und 10) blockierten die Lichtschranken der Einganges und verhinderten so das automatische Schließen der Schiebetüren. Diesen Moment nutzte ein Kunde (20) und verließ auf diesem Weg den Markt mit einem vollgepacktem Einkaufswagen im Wert von mehreren hundert Euro. Währenddessen lenkte die Mutter der beiden Jungen (36) die Kassiererin ab. Nachdem der Zeuge den Dieb angesprochen hatte, trat dieser sofort die Flucht an. Die alarmierten Polizisten nahmen den Flüchtenden fest, bevor er in einen Bus verschwinden konnte.

Die Ermittler des Kriminalkommissariates 55 prüfen nun, ob die vier Personen für eine Tat vom Vortag in Frage kommen. Hier hatten ebenfalls vier Verdächtige mit gleicher Maschen versucht, in einer Filiale des Marktes in Köln-Mülheim Lebensmittel zu stehlen. Auch hier erwischten Mitarbeiter die Täter. In diesem Fall jedoch gelang den Dieben die Flucht. Der polizeibekannte 20-Jährige wurde dem Haftrichter vorgeführt. (kk)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: