Polizei Köln

POL-K: 130704-1-K/BAB Sattelzug auf Bundesautobahn 555 umgestürzt - Fahrer leicht verletzt

Köln (ots) - Anschlussstelle Godorf in Richtung Köln bis in die Abendstunden gesperrt

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 555 bei Köln-Godorf ist am heutigen Morgen (4. Juli) ein Sattelzug umgestürzt. Der Fahrer (36) wurde leicht verletzt. Derzeit ist die Auffahrt Godorf in Fahrtrichtung Köln gesperrt.

Gegen 5.45 Uhr wollte der 36-Jährige von der Kerkrader Straße kommend an der Anschlussstelle Godorf auf die BAB 555 in Richtung Köln auffahren. Nach ersten Ermittlungen verlor der Kölner ausgangs der Auffahrt in einer Rechtskurve aufgrund unangepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Sattelzug kippte auf die linke Seite und blockierte die Fahrbahn. Der leicht verletzte Fahrer konnte sich selbständig aus seinem Fahrzeug befreien.

Für die Dauer des Abpumpens des geladenen Kunststoffgranulats aus dem Silo-Auflieger und der anschließenden Bergung des Sattelzuges bleibt die Anschlussstelle Godorf sowie der rechte Fahrstreifen in Fahrtrichtung Köln voraussichtlich bis in die frühen Abendstunden gesperrt. (lf)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: