Polizei Köln

POL-K: 130701-1-K Radfahrerin von LKW erfasst -Zeugensuche-

Köln (ots) - Nachtrag zur Pressemeldung vom 28. Juni, Ziffer 1

Die Polizei Köln sucht dringend Zeugen des Verkehrsunfalls auf dem Eifelwall in der Kölner Innenstadt, bei dem am Freitagmorgen (28. Juni) eine 45-Jährige Kölnerin lebensgefährlich verletzt worden war. Nach bisherigen Ermittlungen war die Radfahrerin bei Überqueren des "Eifelwalls" mit der linken Fahrzeugseite des Baulasters erfasst und zum Teil überrollt worden. Da der genaue Unfallhergang bislang noch nicht feststeht und die Verunfallte immer noch in akuter Lebensgefahr schwebt, werden Zeugen gesucht, die sachdienliche Angaben zu dem Vorfall machen können. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 2 unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per Email unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (kk)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: