Polizei Köln

POL-K: 130611-3-K Brutaler Raubüberfall auf drei Jugendliche - Fahndungsbilder

Köln (ots) - Nachtrag zur Meldung 5 vom 6. Mai "Brutaler Raubüberfall auf drei Jugendliche"

Bereits in der Nacht zu Samstag (4. Mai) haben bislang Unbekannte drei Jugendliche in Rath-Heumar angegriffen und beraubt. Die Polizei Köln sucht nun mit Bildern nach den Flüchtigen.

Die drei 17-Jährigen waren an der Haltestelle Röttgenweg aus der Linie 9 gestiegen und in Richtung Matthias-Müller-Straße unterwegs, als die vier Täter sie von hinten angriffen und zu Boden stießen. Die Angreifer schlugen und traten brutal auf ihre Opfer ein und entwendeten Bargeld, ein Handy und eine Jacke. Eins ihrer Opfer verletzten sie so schwer, dass es im Krankenhaus behandelt werden musste. Die nun veröffentlichten Bilder aus einer Kamera der Kölner Verkehrsbetriebe zeigen die Räuber nach der Tat in der Linie 9 in Fahrtrichtung Ostheim.

Hinweise zu den abgebildeten Personen nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per Email unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (mö)

Rückfragen bitte an:

Polizei Köln
Pressestelle

Telefon: 0221 - 229 5555
http://www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: